Eine passende Beerdigung planen

3 Minuten posted am:


Bei einem Todesfall haben die Angehörigen nicht viel Zeit zum Beerdigung planen. Im Normalfall muss dies innerhalb weniger Tage erfolgt sein.
Verstirbt ein Familienmitglied entsteht eine emotionale Ausnahmesituation. Trotz allem ist es wichtig, dass eine ordnungsgemäße Planung erfolgt. Hierbei müssen viele Faktoren betrachtet werden, wenn der Tote nicht schon vorher seine Beerdigung, zum Beispiel bei Ahrens Bestattungen, geplant hat.
Zum Beerdigung planen müssen die folgenden Punkte bedacht werden.

Bestattungsart
Zuerst sollte eine Entscheidung getroffen werden, welche Art die Bestattung haben soll. Es gibt hier unterschiedliche Möglichkeiten. Am Häufigsten werden Erd- und Feuerbestattungen ausgewählt. Berücksichtigung über die Wahl sollte hier der Wunsch des Verstorbenen finden. Auch außergewöhnliche Bestattungsarten können durchgeführt werden (zum Beispiel Seebestattung). Ein Vermerk über den Wunsch kann im Testament enthalten sein, aber auch mündliche Angaben kann es zu Lebzeiten zu diesem Thema gegeben haben.

Grabstätte
An zweiter Stelle sollte der richtige Friedhof für die Bestattung sein. Hier kann sogar schon vor dem Ableben mit der jeweiligen Friedhofsverwaltung die gewünschte Grabstelle ausgewählt werden. Weiterhin kann es auch sein, dass schon Familiengräber existieren, in denen der Verstorbene seine letzte Ruhe antreten möchte. Hier ist es wichtig, dass eine Entscheidung zwischen Gemeinschafts- und Einzelgrab getroffen werden muss.

Musik für Bestattung
Es gibt in der heutigen Zeit viele Möglichkeiten eine Beerdigung durchzuführen. Bei einer Beerdigung kann bestimmte Musik im Hintergrund abgespielt werden. Aber auch in Stille kann eine Beerdigung stattfinden. Bei der Wahl der Musik sollte eine genaue Angabe der Musikstücke und der jeweiligen Abfolge genannt werden. Hier gehört auch dazu, ob die Musik von einer Kapelle, einen Kirchenchor oder vom Band kommen soll.

Trauerrede
Neben der Musik ist die Trauerrede ein ebenso wichtiger Teil einer Beerdigung. Eine Pflicht gibt es hierbei aber nicht. Es gibt auch den Wunsch, dass die Beerdigung in Stille und ohne besondere Programmpunkte stattfinden kann. Es ist aber auch nicht ungewöhnlich, dass die Menschen zu Lebzeiten ihre Grabrede schon selbst verfassen. Dies ist der Fall, wenn sie nicht wollen, dass andere Menschen sich darum kümmern.

Ablauf der Trauerfeier
Jede Trauerfeier kann auch nach speziellen Wünschen durchgeführt werden. Auch der Wunsch über besondere Gestecke sollte am besten formuliert werden.

Sarg/ Kleidung
Der Verstorbene kann schon zu Lebzeiten Informationen bekannt geben, in welcher Urne oder welchem Sarg die Bestattung stattfinden kann. Solche Entscheidungen sind für die Hinterbliebenen nicht einfach.
Ebenso ist auch die Kleidung ein Kriterium. Entweder der Verstorbene gibt einen besonderen Wunsch diesbezüglich an, oder es wird entschieden, dass der Verstorbene seine Lieblingskleidung tragen wird. Weiterhin ist es auch möglich, dass in den Sarg eine Beigabe gelegt wird. Auch dies wird meist als Wunsch von den Verstorbenen schon im Vorfeld festgelegt.

• Schlagwörter: • 432 Wörter

über mich

Alles was Sie über Beziehungen & Familie wissen müssen Sie streiten Sich ständig mit Ihrem Partner und wissen nicht mehr weiter? Oder planen Sie demnächst eine Familie zu gründen? Vielleicht haben Sie aber auch eine ganz andere Frage. Holen Sie sich Rat über diese Themen und alles andere rund um Beziehungen und Familie, was Sie beschäftigt. Wissen Sie nicht wie Sie gewisse Themen vor Ihrem Partner ansprechen sollen? Sprechen Sie es zuerst hier an, und Sie werden schnell merken, dass es viele Leute gibt die schon in derselben Situation waren. Oftmals ist es einfacher und verständlicher für außenstehende Personen, statt für direkt Betroffene. Man sieht die Dinge mit mehr Distanz und ganz anderen Augen. Zögern Sie nicht und sprechen Sie offen über Ihre Zweifel.

Suche

letzte Posts